Programm

 Dies ist ein provisorisches Übersichtsprogramm, Änderungen sind möglich.

 

 

Eröffnungsveranstaltung

Ort Stadion Birkenwiese, Dornbirn
Datum Sonntag, 7. Juli
Uhrzeit 16 Uhr
Dauer 2 Stunden
Kapazität 25.000 Personen
Thema Show your colours!
Ausrichtung  Tribünenanordnung auf vier Seiten
Größe 7000 m²
 

Gruppenvorführungen

Ort Messequartier Dornbirn, 8 Hallen
Datum Montag, 8. bis Freitag, 12. Juli
Uhrzeit täglich von 9 bis 17.30 Uhr
Dauer  10 oder 15 Minuten pro Show
Kapazität  bis zu 1.000 Personen
Größe voraussichtlich 400 m²
 

Großgruppenvorführungen

Ort Casino Stadion, Bregenz
Datum    Dienstag, 9. und Donnerstag, 11. Juli
Uhrzeit jeweils von 14 bis 17 Uhr
Dauer max. 15 Minuten pro Show

Kapazität    10.000 Personen
Größe    6800 m²

 

Stadtaufführungen

Ort voraussichtlich acht Außenbühnen im Zentrum unterschiedlicher Städte und Dörfer
Datum Montag, 8. bis Freitag, 12. Juli
Dauer   5 bis 15 Minuten pro Show
 

Nationale Vorführungen

Ort 2 Hallen im Messequartier Dornbirn mit
insgesamt 12 Nationalen Vorführungen:
6 Nationale Vorführungen in der Halle 6
6 Nationale Vorführungen in der Halle 9
Datum Montag, 8. , Dienstag, 9. und  Donnerstag, 11. Juli
Uhrzeit jeweils um 18 Uhr und um 20.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden
Kapazität Halle 6 mit 4.000 Sitzplätzen
Halle 9 mit 2.000 Sitzplätzen
Ausrichtung Tribünenanordnung auf drei Seiten, vierte Seite Vorhang
Größe  Halle 6: 20 x 40 m²
Halle 9: 20 x 30 m²
 

Dornbirn Special

Da uns die Idee des »Midnight Sun Special« in Finnland so gut gefallen hat, haben wir dieses Konzept übernommen. Wir werden daher ebenfalls am Mittwochabend ein Special für die Großgruppen organisieren, das »Dornbirn Special« heißen wird.

Ort  Stadion Birkenwiese, Dornbirn
Datum Mittwoch, 10. Juli
Uhrzeit 19 Uhr
Kapazität 25.000
Ausrichtung Tribünenanordnung auf vier Seiten
Größe 7000 m
 

FIG-Gala

Ort Messequartier Dornbirn, Halle 6
Datum und Uhrzeit Freitag, 12. Juli 18 Uhr und 20.30 Uhr 
Samstag, 13. Juli 10 Uhr
Dauer jeweis 1,5 Stunden
Kapazität 4.000 Personen
Ziel Die FIG-Gala ist eine Veranstaltung, welche die Vielfalt des Allgemeinen Turnens widerspiegelt
Ausrichtung Tribünenanordnung auf drei Seiten
Größe 40 x 20 m²

Die FIG-Gala ist eine Veranstaltung, welche die Vielfalt des »Turnen für Alle« und ihre Interpretation durch die FIG zeigen soll. Um Gruppen für die FIG-Gala auszuwählen, bitten wir alle FIG-Mitgliedsverbände, in Frage kommende Gruppen vorzuschlagen. Dies muss in Form von Filmen geschehen, welche Standard und Qualität der Vorführungen der jeweiligen Gruppen zeigen. Die eingesendeten Filme sollen die generellen Fähigkeiten der Gruppe zeigen.

Nach den Richtlinien der FIG wird ein Koordinator nominiert, welcher gemeinsam mit dem Choreographen zusammenarbeiten wird – Details dazu siehe im Regulation Manual.
Da es sich um eine choreographierte Show mit speziellen Voraussetzungen handelt, können leider nicht alle Gruppen angenommen werden. Deshalb gibt es folgendes Bewerbungsverfahren:

Zeitplan für das Bewerbungsverfahren

  • Anmeldefrist für die Einsendung der Unterlagen: 31. Juli 2017
  • Abschluss des Auswahlverfahrens: Dezember 2017
  • Information über die Auswahl: Jänner 2018
  • Alle Verbände werden schriftlich über die Auswahl der Gruppen informiert. Die ausgewählten Gruppen müssen von ihren Landesverbänden informiert werden. Der Galakoordinator nimmt dann direkt mit den Gruppen Kontakt auf.

Voraussetzungen zur Anmeldung
Alle FIG-Verbände dürfen an der Bewerbung teilnehmen.

Benötigte Unterlagen für die Bewerbung

  • Name der Gruppe
  • Beschreibung der Gruppe mit deren speziellen Aufführungsfähigkeiten
  • Vorführungstyp (Turnen, Tanz, Akrobatik, mit oder ohne Geräte etc.)
  • Choreograph, Trainer/Coach und Ansprechpartner mit Kontaktdaten
  • Film der Gruppe. Das Video muss online zur Verfügung gestellt werden – hierfür empfehlen wir Youtube, Dropbox, Google Drive oder ähnliche Angebote.
 

Schlussveranstaltung

Ort Stadion Birkenwiese, Dornbirn
Datum Samstag, 13. Juli
Uhrzeit 16 Uhr
Dauer  1,5 Stunden
Kapazität 25.000 Personen
Ausrichtung Tribünenanordnung auf vier Seiten
Größe 7000 m²

 

 

World-Team

Das LOC Helsinki hat 2015 das World-Team ins Leben gerufen und damit einen neuen Meilenstein für die Weltgymnaestrada gesetzt. Das World-Team ist eine internationale Großgruppenvorführung bei welcher TurnerInnen aus allen Ländern der Welt teilnehmen können.

Die Besonderheit
Die Teilnahme ist an keine Gruppe gebunden, sondern für alle möglich, die an der Weltgymna­estrada teilnehmen. Es können somit auch einzelne Personen mitmachen.
Die Anmeldezahlen in Helsinki waren überwältigend –  über 2000 Personen haben am World-Team teilgenommen.

Das Programm
Das Programm wird in den Jahren vor der Weltgymnaestrada bereit gestellt (DVD, Internet, schriftliche Instruktionen) und zusätzlich bei den Informations-Meeting und anderen FIG-Veranstaltungen präsentiert.

Teilnahme
alle Weltgymnaestrada-Teilnehmerinnen, auch Einzelpersonen

Programm
wird via DVD, Internet und schriftlichen Instruktionen bereitgestellt

Proben
2 Proben

Aufführungen
2 Aufführungen – Dornbirn Special und Schlussveranstaltung