Ausflüge

Die Lebens- und Freizeitqualität ist in Vorarlberg hoch!
Auf relativ kleinem Raum vereint Vorarlberg erstaunlich vielfältige Landschaften. Nur eine gute Stunde Autofahrt liegt zwischen dem Bodensee mit seiner hübsch gestalteten Uferlandschaft und den imposanten Bergen. Am Weg erfreuen saftige Wiesen, Wälder und die Bergkulisse. Viel zu entdecken gibt es zudem rund um den internationalen Bodensee, in Deutschland und der Schweiz. Von Bregenz, der Hauptstadt Vorarlbergs, steuern Schiffe die wichtigsten Ziele an.
 

Architektur überrascht
Zum schönen Aussehen trägt die Vorarlberger Baukultur in hohem Maße bei. Ob Stadt oder Dorf: Vielerorts überrascht das Miteinander von traditioneller und moderner Architektur. Holz, seit jeher der bevorzugte Baustoff, kleidet alte wie und viele neue Häuser. Glas, Beton und klare Linien bilden die gestalterische Brücke zur Gegenwart. Wahre Meister sind die Vorarlberger Architekten darin, Bauten stimmig in die Umgebung einzufügen. Als Vorbild gilt Vorarlberg auch, wenn es ums nachhaltige, Ressourcen schonende Bauen geht. Alte Handwerkstechniken und modernes Design verbindet das Handwerk. In vielen Hotels und Restaurants sorgen Holzmöbel, Woll- und Lodenstoffe, aus Stein oder Leder Gefertigtes – allesamt aus regionaler Erzeugung, für ein überaus angenehmes Wohnklima.

Musik erklingt
Musik aller Stilrichtungen erklingt in Vorarlberg rund ums Jahr. Die Bregenzer Festspiele, das größte Festival, spielen jeden Sommer große Oper in spektakulärer Freiluft-Szenerie auf der Bühne im Bodensee. Der Musik von Franz Schubert und seinen Zeitgenossen widmet sich die Schubertiade mit hochkarätigen Konzerten. Jazz, Pop und moderne Volksmusik präsentieren die großen und kleinen Bühnen des Landes.

Ausstellungen inspirieren
Neue Einblicke öffnen Museen und Ausstellungshäuser. Werke zeitgenössischer Künstler zeigt das Kunsthaus Bregenz. Allein schon der Bau, ein gläserner Würfel, ist sehens- und besuchenswert. Geplant hat das Gebäude der bekannte Schweizer Architekt Peter Zumthor. Ein weiterer Zumthor-Bau steht im Bregenzerwald: das Werkraum Haus, das sich als Schaufenster fürs moderne Handwerk versteht.
Wenige Meter neben dem Kunsthaus Bregenz erstaunt die Fassade des vorarlberg museums. Über 16.000 Blüten schmücken die Wand. Tatsächlich handelt es sich um Abdrücke von PET-Flaschen. Die Ausstellungen im Inneren befassen sich mit der Geschichte und Gegenwart der Region. Ein besonderer Tipp ist der Blickraum im 4. Stock. Durch ein riesiges Fenster sieht man auf das Leben am Bodensee. Einen Besuch lohnen außerdem die interaktive Erlebnis Naturschau inatura mit Science Center und das Rolls-Royce-Museum, beide in Dornbirn, sowie das Jüdische Museum Hohenems.

Gastlichkeit erfreut
Ob Hotel, Pension oder Ferienwohnung: Für ein stimmiges Wohnambiente sorgen aufmerksame Gastgeber. Die meisten Betriebe werden von Familien geführt, oft schon seit Generationen. In den Wirtshäusern und Restaurants verstehen sich die Köche bestens darauf, ihre Gäste mit frischen und saisonalen Köstlichkeiten zu verwöhnen. Käse, vor allem der würzige Bergkäse, ist die bekannteste Spezialität des Landes. In Schausennerein kann man miterleben, wie aus Milch Käse entsteht.

Abwechslung belebt
Bewegungsfreudige können sich das ganze Jahr hindurch auf unterschiedliche Wege machen. Tausende Kilometer Wanderwege führen durch eindrucksvolle Landschaften und zu Aussichtsplätzen. Wer es lieber gemütlich anlegt, fährt per Seilbahn auf die Gipfel. Radfahrer und Mountainbiker erkunden die Ebenen und Berge. Im Winter schwingen Skifahrer über die Hänge.

Zu anregenden Tagen laden sechs unterschiedliche Urlaubsregionen:
▪ die Region Bodensee-Vorarlberg mit den Städten Bregenz, Dornbirn, Hohenems und Feldkirch, Schauplatz von großen Festivals und Kongressen, das Zuhause der wichtigsten Museen.
▪ der Bregenzerwald mit seinen 22 hübschen Dörfern und der KäseStrasse Bregenzerwald, bekannt für die interessante Architektur und das innovative Handwerk.
▪ die Alpenregion Vorarlberg mit dem Brandnertal, dem Klostertal, dem Biosphärenpark Großes Walsertal und der Alpenstadt Bludenz, besonders beliebt bei Familien.
▪ das Kleinwalsertal, das von Bergen umgebene alpine Hochtal. Der ideale Ort, um in der Natur frische Energie zu tanken.
▪ das Montafon mit dem Hauptort Schruns, im Sommer Treffpunkt für Wanderer und Moutainbiker, im Winter tummeln sich Skifahrer und Freerider auf den Pisten und Hängen.
▪ Lech-Zürs am Arlberg, die Wiege des alpinen Skilaufs und einer der bekanntesten Skiorte der Welt. Im Sommer wandert man durch blühende Wiesen und genießt die Ruhe.

Weitere Informationen: www.vorarlberg.travel