Anreise nach Vorarlberg

Die Weltgymnaestrada 2019 findet im Herzen Europas statt, und ist mit verschiedensten Verkehrsmitteln einfach zu erreichen. Unser Ziel ist es, den Teilnehmern des Weltturnfests eine Anreise und eine Veranstaltung ohne privaten Autoverkehr anzubieten – auf Basis des öffentlichen Verkehrs, mit Flugzeug, Bahn oder Bus.

 

Mit dem Zug

Für Gäste aus Mitteleuropa ist Dornbirn über die Zugverbindungen
Zürich – Feldkirch – Dornbirn
Stuttgart – Ulm – Lindau – Dornbirn
München – Lindau – Dornbirn
– und Innsbruck – Dornbirn erreichbar.

 

Mit dem Flugzeug

Internationale Gäste die mit dem Flugzeug anreisen landen in

  • Zürich
  • Stuttgart
  • München
  • Innsbruck
  • Friedrichshafen
  • Memmingen
  • Altenrhein
 

Mit dem Reisebus

Reisegruppen im Bus finden über
Zürich – St. Margrethen – Lustenau – Dornbirn (N13)
Stuttgart – Ulm – Memmingen – Lindau – Dornbirn (A8, A7, A96, A14)
München – Memmingen – Lindau – Dornbirn (A96, A14)
– oder Innsbruck – Dornbirn (A12, A14) nach Dornbirn.

Mobilität in Dornbirn und im Rheintal

Ein eigenes öffentliches Verkehrskonzept war schon 2007 sehr erfolgreich, und wird auch während der Gymnaestrada-Woche 2019 für einen reibungslosen Transport und Ablauf sorgen – für ein umweltfreundliches Fest der kurzen und schnellen Wege!